Angebot!

Bindehautentzündung Behandlung via Telefon & WhatsApp

Telefonbehandlung von Bindehautentzündung

Sie buchen mit diesem Angebot 3 telefonische Behandlungen Ihrer Bindehautentzündung.
Ihre 3 Fernbehandlungen erfolgen direkt am Festnetztelefon, per Handy oder über WhatsApp.

Behandlungskosten

Wählen Sie bitte einen Betrag ab 99€ aus, den Sie freiwillig für 3 Behandlungen geben möchten.
Für den gewählten Betrag behandle ich Sie und Ihre Bindehautentzündung 3 mal am Telefon.

Hinweise zur Höhe des Betrages, ob Krankenkassen den Betrag erstatten usw., finden Sie unter:
Was kostet Fernheilung von Bindehautentzündung?

Bindehautentzündung am Telefon oder über WhatsApp behandeln lassen

Fernbehandlung & Fernheilung

Herzlich Willkommen,
auf Wunsch können Sie Ihre Bindehautentzündung von mir per Fernbehandlung und Fernheilung behandeln lassen. Ihre Behandlung erfolgt online am Telefon.

Onlinebehandlung

Ihre Onlinebehandlung von Bindehautentzündung erfolgt direkt am Festnetztelefon, per Handy oder über WhatsApp.
Halten Sie sich im Ausland auf, können Sie von mir per WhatsApp Ihre Bindehautentzündung online behandeln lassen.

Behandlungsablauf

Um eine gewisse Ordnung bei den Telefonbehandlungen aufrecht zu erhalten, beachten Sie bitte die folgende Reihenfolge des Behandlungsablaufes:
Schritt 1: Terminvereinbarung
Schritt 2: persönlichen Angaben senden
Schritt 3: Geldbetrag senden
Schritt 4: Zu den jeweiligen Terminen rufe ich Sie an.
Schritt 5: Nach den Telefonbehandlungen von Bindehautentzündung

Terminvereinbarung

Sie rufen mich zur Terminvereinbarung an und wir vereinbaren 3 Behandlungstermine.

Anruf per Telefon an 0172 3061851
Anruf per WhatsApp an +49 172 3061851

persönlichen Angaben senden

Bevor wir mit der Telefonbehandlung von Bindehautentzündung beginnen, senden Sie mir bitte folgende Angaben und Fotos per WhatsApp:

  1. Ein Foto des Kranken von Kopf bis Fuß in normaler Bekleidung, so dass ich einen Gesamteindruck von ihm bekomme.
  2. Ein Foto von den Augen mit der Bindehautentzündung.
  3. Den Namen des Kranken.
  4. Seine Adresse, damit ich weiß, wohin ich meine Gedanken senden soll.
  5. Ihren schriftlich formulierten Wunsch, dass die Bindehautentzündung geschwunden ist bzw. dass Sie gesundet sind.
    Meiden Sie: “Ich will die Bindehautentzündung nicht haben.”
    Wählen Sie Ihre Worte bitte so, dass Sie Ihr Ziel, bzw. das zur erreichende Ergebnis ausdrücken.
    Schreiben Sie zum Beispiel: Ich wünsche, dass die Bindehautentzündung verschwunden und meine Augen, meine Säfte (Körperflüssigkeiten) und mein Geist geheilt sind. Ich wünsche auch Stärkung meines Immunsystems, meines Verdauungssystems, meines Nervensystems und meiner Lebenskraft, sodass ich mich wohl fühle.
    Ihr Wunsch sollte individuell für Sie formuliert sein, er sollte echt sein und vom Herzen kommen.

Senden Sie mir Ihre Angaben und Bilder, zu Punkt 1 bis 5 bitte per WhatsApp an +49 172 3061851

Geldbetrag senden

Zum Senden des Geldbetrages, können Sie das Shopsystem nutzen.
Bezahlung ist per PayPal, Kreditkarte, Lastschriftverfahren oder per Banküberweisung möglich.

➔ Wenn Sie nicht möchten, dass PayPal von der Buchung einer Bindehaut-Behandlung Kenntnis erlangt, senden Sie bitte den von Ihnen freiwillig gewählten Betrag als Guthaben via PayPal an schnigge@mail.de oder nutzen Sie die Möglichkeit einer Banküberweisung.
Vermerken Sie bitte den Begriff “Guthaben”.

➔ Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre und meine Haus-Bank von der Buchung einer Bindehaut-Behandlung Kenntnis erlangen, senden Sie bitte den von Ihnen freiwillig gewählten Betrag als Guthaben an meine Bankverbindung:

Frank Schnigge
IBAN DE27 2004 1133 0515 9280 00
BIC COBADEHD001
Bank comdirect
Vermerken Sie im Feld “Verwendungszweck” bitte den Begriff “Guthaben”.

Behandlungsbeginn

Pünktlich zu den vereinbarten Terminen rufe ich Sie zur Fernbehandlung der Bindehautentzündung an.

Für Inlandsgespräche (Deutschland) rufe ich Sie unter Ihrer Festnetznummer oder Mobilfunknummer an.

Für Auslandsgespräche nutze ich den WhatsApp-Anruf.

Der Behandlungsbeginn kleiner Kinder erfolgt zeitnah nach Erhalt der Bilder und persönlichen Angaben (siehe: Punkt 1 bis 5) per geistiger Fernheilung (ohne telefonisches Gespräch).

Nach den Telefonbehandlungen von Bindehautentzündung

Nach den Telefonbehandlungen von Bindehautentzündung sind Sie geduldig und folgen ganz normal Ihrem Alltag.
Beschäftigen sich mit dem, was gerade anliegt bzw. was zu machen ist oder tun endlich mal, was Sie schon immer gern machen wollten. Sollten Sie müde sein, so legen Sie sich bitte hin und schlafen so lange, bis Sie von allein aufwachen.

Macht sich die Bindehautentzündung nach den Fernbehandlungen bemerkbar oder sind Sie ungeduldig wegen der Genesung, so sagen Sie jeden Tag in ruhigem, aber bestimmenden Ton 50 oder 100 oder 200 mal laut in Richtung Bindehautentzündung:
Friede sei mit uns!
Friede sei mit uns!
Friede sei mit uns!

Macht sich das Leiden in der Nacht bemerkbar oder grübeln Sie über den Heilerfolg, so sagen Sie jeden Abend im Bett vor dem Einschlafen in ruhigem und gelassenem Ton 50 oder 100 oder 200 mal laut zu sich selbst:
Es geht mir mit jedem Tag besser, besser und besser!
Es geht mir mit jedem Tag besser, besser und besser!
Es geht mir mit jedem Tag besser, besser und besser!

Sagen Sie diese Sätze immer voll bewußt und laut, mit gesprochenem Wort (also nicht in Gedanken sagen, sondern laut sprechen!).

Diese Sätze wirken in Ihnen förderlicher, als wenn Sie mit sich und der Bindehautentzündung schimpfen und meckern. Schimpfen und Meckern Sie mit einem Kind oder Tier, gehen diese auch auf Widerstand. Reden Sie ruhig und gelassen mit einem Kind oder Tier, so werden Sie bessere Ergebnisse erzielen.

FAQ

Hier finden Sie häufig an mich gestellte Fragen und meine jeweiligen Antworten.

Ihre drei Telefonbehandlungen erfolgen direkt per Festnetztelefon, Handy oder über WhatsApp mittels “Besprechen” der Bindehautentzündung. Fragen zu dieser uralten Art der Fernbehandlung, was zu beachten ist usw., erhalten Sie im FAQ-Bereich dieser Webseite.

Fernbehandlungen von Bindehautentzündung via Telefon oder WhatsApp funktionieren ähnlich, wie ich Sie in meiner Praxis auch behandeln würde. Nach einem kurzen Kennenlernen und der Schilderung Ihres Leidens bespreche ich Sie mittels Sprüchen. Zusätzlich nutze ich während der Fernbeheilung am Telefon Ihre persönlichen Angaben und Fotos, um eine bessere Vorstellung von Ihnen zu bekommen.

Bindehautentzündung wird von mir in alter Tradition drei mal am Telefon bzw. über WhatsApp behandelt. Wir vereinbaren 3 Behandlungstermine.

Es kann während der Fernheilung von Bindehautentzündung zu Nebenwirkungen im Sinne von Regelungssymptomen kommen, z.B. Schwindel, Ruhebedürfnis, Bedürfnis nach Entleerung, innere Wallungen, Gefühl von Schweben oder Wohlgefühl. Da jeder Mensch sein “eigenes Päckchen” trägt, reagiert auch jeder Mensch anders.
Negative Nebenwirkungen durch meine Fernbehandlungen von Bindehautentzündung sind mir unbekannt.

Man besuche den Besprecher offen, frei und unvoreingenommen, man rufe ihn auch offen, frei und unvoreingenommen an.
Besprecher, Heiler und Schamanen, Ärzte, Heilpraktiker und Apotheker können und dürfen per Gesetz keine Heilversprechen geben.

Ich, Frank Schnigge, bin kein Arzt, ich bin kein Apotheker, ich bin kein Heilpraktiker, ich bin auch kein staatlich anerkannter Therapeut oder staatlich anerkannter Berater oder ähnliches.
Die Kunst des Besprechens wurde mir vor vielen Jahren von einem alten Mann übertragen. Seit dem Jahr 2005 trete ich öffentlich auf.

Meine persönlichen Erfahrungen seit dem Jahr 2005 zeigen, dass Bindehautentzündung auch nach telefonischen Behandlungen verschwinden kann.
Manchmal wehrt sie sich und will bleiben. Ist dies der Fall, dann bewahren Sie bitte Ruhe. Sagen Sie jeden Abend im Bett vor dem Einschlafen in ruhigem und gelassenem Ton 50 oder 100 oder 200 mal laut zu sich selbst:
Es geht mir mit jedem Tag besser, besser und besser!
Es geht mir mit jedem Tag besser, besser und besser!
Es geht mir mit jedem Tag besser, besser und besser!

Sind Sie im Unfrieden mit sich und Ihrer Situation mit den Bindehautentzündung, so sprechen Sie jeden Tag am Morgen und am Abend 50 oder 100 oder 200 mal laut zu sich und zu der Bindehautentzündung:
Friede sei mit uns!
Friede sei mit uns!
Friede sei mit uns!

Ich weiß, dass sich das alles zu einfach und banal anhört. Mir wurde auch schon von Skeptikern gesagt, dass das nicht funktionieren kann und Krankheiten und deren Heilung doch komplizierte Angelegenheiten sind usw… Lassen wir jenen Menschen ihren Glauben, denn jeder darf glauben, was er mag. 
Sollten auch Sie skeptisch sein, so sage ich Ihnen: Sprechen Sie einfach diese Sätze voll bewusst immer wieder und immer wieder zu sich und Ihrem Leiden. Der im Wort wohnende Geist muss früher oder später tätig werden!!!

Da jeder Mensch sein eigenes “Päckchen” trägt, reagiert auch jeder Mensch etwas anders auf das Besprechen mittels Fernheilung.

Im allgemeinen gilt das Folgende: Die Wirkungen von Fernbehandlungen zeigen sich oftmals bei Kindern am schnellsten, da Kinder unvoreingenommen zur Behandlung sind. Auch bei Erwachsenen gibt es oft schnelle Besserung.

Probleme nach den Behandlungen gibt es erfahrungsgemäß hin und wieder bei Menschen, die ständig auf ihre Krankheit achten oder Veränderungen beobachten wollen.
Wer beobachtet, wie eine Blume wächst oder welkt, kann beim Beobachten verzweifeln, denn er wird mit seinen Augen keinen Wachstumsprozess oder Welken sehen. Die Veränderungen geschehen nach den Behandlungen meist unmerklich. Einige Menschen bemerken gar nicht, dass das Leiden weg ist. Sie fühlen sich einfach wohl und folgen ihrem Tagesablauf.

Auch Kranke, die ihr Leiden pflegen oder ihre Krankheit letztendlich gar nicht loswerden wollen, haben es erfahrungsgemäß nicht leicht. Für einige Menschen ist es schwer, ihr Leid los zu lassen, da sie in gesundem Zustand unter Umständen weniger Aufmerksamkeit, Pflege und Zuneigung von Freunden und Angehörigen bekommen oder wieder zur Arbeit gehen müssten.

Wie der Leser an meinen Ausführungen hier erkennen kann, hängt die eigene Genesung nach dem Behandlungen der Krankheit auch von der eigenen geistigen Einstellung ab.

» Langfristig sollte auch gemieden werden, was das Leid hervorsprießen ließ.

Preise/Kosten für Fernheilung von Bindehautentzündung

Behandlungskosten: Wählen Sie bitte einen Betrag ab 99€ aus, den Sie freiwillig für 3 Behandlungen Ihrer Bindehautentzündung geben möchten.
Für den gesendeten Betrag behandle ich Sie und Ihre Bindehautentzündung dann 3 mal am Telefon oder über WhatsApp.

Welchen Einfluss hat die Höhe des Geldbetrages?

Erfahrungen zeigen, dass eigene Gedanken von Menschen Auswirkungen auf Erfolg, aber auch auf Misserfolg in ihrem Leben haben.
Wenn z.B. der Gedanke “Geld zu sparen” stärker ist, als der Wunsch heil und gesund zu sein, so werden die Spar- oder Geizgedanken den Heilungserfolg verringern oder zunichte machen.
Wenn sich 1 Liter warmes Wasser (sinnbildlich der Wunsch gesund zu werden) mit 20 Liter kaltem Wasser (sinnbildlich der Wunsch Geld zu sparen) mischen, wer gewinnt?
Sie werden sparen und auch in Sachen Gesundheit werden die Kräfte des Universum bei Ihnen sparen!
So, wie im Reich der Physik und im Reich der Mathematik Gesetze gelten, so gelten auch im Gedankenreich Gesetze.
Das Reich der Gedanken eines Menschen ist nur so frei, wie der Mensch selbst in seinen Gedanken frei ist. Beschränkt er sich, beschränkt er künftige Ergebnisse.
Auch Gedanken wie: “Das klappt nicht oder das funktioniert nicht!” schmälern künftige Erfolge.

Schlussfolgernd kann also gesagt werden:
Nehmen Sie bitte offen, frei und unvoreingenommen mit mir Kontakt auf. Sein Sie offen dafür, dass Ihnen geholfen wird.
Sagen Sie JA zur Behandlung und wünschen Sie geheilt zu sein.

Warum sind Behandlungen nicht kostenlos?

Fernheilungen durch Besprechen sind ein Geschenk Gottes an diesen Menschen.
Als Gott bezeichne ich den grandiosen Geist der Schöpfung, der vieles oder auch alles möglich macht.

Darüber, dass das Besprechen von Krankheiten kostenlos zu sein hat, führte ich in der Vergangenheit schon mehrfach müssige Gespräche.
Da Menschen bei mir kein Heil als Kiloware oder im Einweckglas kaufen können, kostet das Besprechen in diesem Sinne auch nichts.

Hinweis und Klarstellung
Es gibt leider immer wieder Leute, die mir sagen, dass man doch “für so etwas” kein Geld nehmen darf bzw. Heiler, Schamanen und Besprecher kostenlos zu arbeiten haben.

Es gab früher sicherlich Zeiten, in denen Heiler, Schamanen und Besprecher kein Geld für die Behandlungen nahmen. Dafür wurden sie aber in alten Zeiten von ihrem Stamm mitversorgt bzw. sie wohnten in späteren Zeiten mietfrei in einem Haus, holten sich Brennholz aus dem Wald, bauten im eigenen Garten ihr Essen an, hatten Rinder, Schweine, Karnickel oder Hühner im Stall, tranken kostenloses Wasser aus einen Brunnen und ihr Pferd (Transportmittel) weidete kostenfrei auf einer Wiese vor der Haustür.

Da Geld damals unwichtig war, um den Lebensunterhalt zu bestreiten, gab man dem Besprecher auch kein Geld.
Die Aussage “Besprechen muss kostenlos sein!”, stammt also eher aus Zeiten, in denen die gesellschaftlichen Umstände anders als heute waren.
Wenn jemand heute von mir verlangt, dass ich kostenlos tätig sein soll, so möge mir dieser Mensch meinen Lebensunterhalt bezahlen. Viele Kranke und auch ich sind ihm sehr dankbar dafür.

Anmerkung
Da wir nicht mehr im Mittelalter leben, passen sich auch Besprecher an heutige gesellschaftliche Umstände an und erklären ihre Einnahmen dem örtlich zuständigen Finanzamt.

Erstatten Krankenkassen die Ausgaben für diese Telefonbehandlungen?

Nein. Das behandeln von Krankheiten online durch einen Arzt wird Ihnen sicherlich erstattet, bzw. die Krankenkasse übernimmt von vornherein diese Kosten. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach.
Da Besprechen, obwohl seit tausenden von Jahren angewendet, wissenschaftlich noch nicht anerkannt ist, sind Sie Selbstzahler.

Wenn Sie den Online-Shop meiner Webseite nicht nutzen möchten, da aus Ihrem Datenschutzgefühl heraus niemand im Internet, von WhatsApp, PayPal oder den Banken etwas von Ihrer Behandlung erfahren soll, so senden Sie mir bitte einen Brief.

Legen Sie in den Briefumschlag Ihre Fotos und Angaben (siehe Punkt 1 bis 5), Ihre Telefonnummer und den Geldbetrag hinein. Zum Versenden nutzen Sie bitte den versicherten Brief der Deutschen Post.

Senden Sie den Brief an die unten genannte Adresse.

Ich rufe Sie nach Erhalt Ihres Briefes an und behandle Sie dann zu den vereinbarten Terminen. (Gilt nur für deutsche Rufnummern mit +49 Vorwahl.)

Wer behandelt Bindehautentzündung am Telefon oder per WhatsApp?

Bild von telefonischer Behandlung

Bindehautentzündung behandelt direkt am Telefon oder per WhatsApp:

Frank Schnigge
Praxis für Besprechen von Krankheiten
Schwedenstraße 25 (im Haus des Sports)
17033 Neubrandenburg

Telefon 0172 3061851
WhatsApp +49 172 3061851

Ich danke für Ihr Vertrauen in mich,

Ihr Frank Schnigge